Schulter/Ellenbogen

Schulter

Schulterbeschwerden sind meist eine Folge von Verletzungen (Traumatologie), Entzündungen (Rheumatologie), Nervenerkrankungen /-schädigungen (Neurologie)oder Verschleißerscheinungen (Arthrose). Je nach ärztlicher Verordnung können Bandagen / Orthesen zum Einsatz kommen, die 

  • eine Ruhigstellung des Schulter- und Oberarms bewirken

  • eine Abspreizung (Abduktion) des Oberarms in verschiedenen Winkeln herbeiführen

  • eine Mobilisierung und Stabilisierung des Schultergelenks bewirken


Produkte rund um Schulter und Ellenbogen folgender Hersteller:

medizinischer Hintergrund

Schulter:

Die Schulter gehört zu den komplexesten Gelenken des Körpers und ist ein hauptsächlich muskelgeführtes Gelenk, was bedeutet, dass die Gelenkverbindungen weitestgehend aus Muskeln bestehen.

Aufgrund der damit gewonnenen Bewegungsfreiheit und Rotationsmöglichkeit besteht aber auch eine gewisse Instabilität, die hauptsächlich zu folgenden Beschwerden führt:

  • Schulterschmerz bei Bewegung (Impingement-Syndrom)
  • Sehnenriß in den tiefen Schichten der Schultermuskulatur (Rotationsmanschettenruptur)
  • wiederholtes Auskugeln des Schultergelenks (rezidivierende Schulterluxation)